DADAT Bank

Webseite
www.dad.at
Betreiber
Bankhaus Schelhammer & Schattera AG
Sitz
Salzburg, Österreich
Gründung
2017
Bist du DADAT Bank Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

DADAT Bank Angebot

Girokonto
Kreditkarte
Kredite

Über den Anbieter DADAT Bank

Gegründet wurde DADAT Bank im Jahr 2017 als zum Bankhaus Schelhammer & Schattera gehörende Direktbank. Die Bank ist damit Teil des Grazer Grawe-Konzerns. Selbsterklärtes Ziel der Bank ist es, ein Angebot zu schaffen, das alle herkömmlichen Banking- und Anlage-Produkte erfasst und für Kundinnen sowie Kunden niedrigschwellig zugänglich ist.

Filialen betreibt DADAT Bank als reine Direktbank nicht. Das gesamte Geschäft wird stattdessen über das Internet abgewickelt. Einen Schwerpunkt des Angebots stellt dabei der Handel mit Wertpapieren dar. Die DADAT Bank ermöglicht Kundinnen und Kunden das Eröffnen von Wertpapierdepots und den Handel mit Aktien sowie Fonds und Fondsanteilen. Auch entsprechende Sparpläne können bei der DADAT Bank eingerichtet werden. Daneben wird auch das klassische Bankgeschäft angeboten. So lassen sich etwa Girokonten eröffnen, Kreditkarten beantragen oder herkömmliche Sparkonten nutzen.

Häufig gestellte Fragen

Was ist DADAT Bank?

DADAT Bank ist eine österreichische Direktbank, die im Jahr 2017 gegründet wurde.

Wem gehört DADAT Bank?

DADAT Bank gehört zum Bankhaus Schelhammer & Schattera und damit zum Grawe-Konzern.

Wo liegt der DADAT bank Unternehmenssitz?

Der Sitz von DADAT Bank befindet sich in Salzburg.

Wer hat DADAT Bank gegründet?

Gegründet wurde DADAT Bank unter den Vorstandsmitgliedern Ernst Huber, Peter Böhler und Gerd Stöcklmair vom Bankhaus Schelhammer & Schattera, das zum Grawe-Konzern gehört.