OberÖsterreichische Versicherung

Webseite
www.keinesorgen.at
Betreiber
Oberösterreichische Versicherung AG
Sitz
Linz, Österreich
Gründung
1811
Bist du OberÖsterreichische Versicherung Kunde und würdest gerne deine Erfahrungen schildern? Oder vielleicht würdest du gerne einen anderen Anbieter bewerten und Menschen dabei helfen, smarte Entscheidungen zu treffen? Dann schicke uns jetzt deine Bewertung inkl. Erfahrungsbericht!

OberÖsterreichische Versicherung Angebot

Die OberÖsterreichische Versicherung bietet zahlreiche Versicherungsprodukte an und versteht sich als Unternehmen, das seinen Kundinnen und Kunden einen Rundumschutz ermöglicht. Zu den Hauptprodukten zählen etwa:

Unfallversicherung
Hausratversicherung
KFZ-Versicherung
Berufsunfähigkeitsversicherung
Unfallversicherung
Haftpflichtversicherung

Über den Anbieter OberÖsterreichische Versicherung

Gegründet wurde die OberÖsterreichische Versicherung im Jahr 1811 durch König Maximilian I. von Bayern als Allgemeine Brandschutzversicherung für das Königreich Bayern. In der Folge wurden weitere Versicherungen eingeführt und der Tätigkeitsbereich der Versicherung nach dem Untergang des Königreichs Bayern auf Österreich festgelegt. Heute ist das Unternehmen als Aktiengesellschaft organisiert und sitzt im österreichischen Linz.

Heute werden von der OberÖsterreichischen Versicherung zahlreiche Versicherungsprodukte aus den unterschiedlichsten Bereichen angeboten. Neben der Brandschutzversicherung, die nach wie vor im Produktportfolio zu finden ist, werden etwa weitere Versicherungen rund um Gebäude und Haushalt angeboten. Daneben finden sich im heutigen Angebot zahlreiche Unfall-, Mobilitäts- und Risikoversicherungen.

Seit der Übernahme der Versicherung Hanauer Versicherungsservice AG betreibt das Unternehmen neben seinen österreichischen Dienststellen auch eine Niederlassung in Deutschland. Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit ist jedoch Österreich mit besonderem Fokus auf das Bundesland Oberösterreich.

Häufig gestellte Fragen

Was ist die Oberösterreichische Versicherung?

Bei der OberÖsterreichischen Versicherung handelt es sich um eine in Linz ansässige Versicherungsgesellschaft.

Wem gehört die Oberösterreichische Versicherung?

Die OberÖsterreichische Versicherungsgesellschaft ist eine Aktiengesellschaft und befindet sich folglich in der Hand der Aktionärinnen und Aktionäre.

Wo liegt der Oberösterreichische-Versicherung-Unternehmenssitz?

Der Unternehmenssitz der OberÖsterreichischen Versicherung befindet sich in Linz.

Wer hat die Oberösterreichische Versicherung gegründet?

Die OberÖsterreichische Versicherung wurde im Jahr 1811 durch König Maximilian I. von Bayern als Brandschutzversicherungsanstalt für das Königreich Bayern gegründet.